Der Autor Eduard Hauser

1946 - Ausbildung: lic.oec.HSG und PhD of Business Administration-Wirtschaftssoziologe

Berufserfahrung: Forschung und Entwicklung zu gesellschaftspolitischen Fragen am Gottlieb-Duttweiler Institut, Geschäftsleitungsmitglied in mittelständischer Firmengruppe der Konsumgüterbranche; Verantwortlich für zentrale Dienste, ua. Sicherheit, Unfallverhütung, Personalmanagement, strategische Projekte . 30 Jahre Unternehmer in der Beratung; Strategie-, Prozessmanagement, Innovations - und Ideenmanagement, Projektleitung und Coaching von CEOs und Projektleitungen, zum Beispiel in der Bauindustrie (zB. Coaching des Projekts Lötschberg Tunnel) und Roche/Entwicklung von Produkten und Bau von Vitaminfabriken. Begleitung von Projekten in der öffentlichen Hand; Gemeindereorganisationen, Entwicklung von Ämtern.  Gründung von start-ups im IT Bereich.  Gründung swiss-aerospace-cluster in Kooperation mit dem Volkswirtschaftsdepartement Kantone Zürich und Nidwalden.  Präsident zukunftslabor entwicklungschweiz. 10 Jahre Verwaltungsrat im Versicherungsbereich. 10 Jahre Dozent an der HSG und   Dozent an der Hochschule Luzern.  Begleitung von Studenten bei ihren Diplomarbeiten und Dozent für Personalmanagement. Umsetzung von KTI-Projekten; zB start-ups der Generationen.

Aktuelle Vorhaben: Mentor www.susanne-hauser.com. "Vision Schweiz 2030",  Buch erscheint 2020

Autor von Sachbüchern; zB Bildungsfragen, Personalentwicklung, Strategisches Personalmanagement, Transaktionsanalyse, Innovationsmanagement, Unternehmenskultur, Clustermanagement, bei verschiedenen Verlagen; zB Gellius, Lang, Springer etc. und Fachartikeln 

Aktuelle Publikationen: Herausgeber bei Springer-Verlag  - "Clustermanagement" ,  Januar 2017. Anatomie in der Wirtschaft und Gesellschaft 2018 und Anthologie 2018, united p.c. und novum Verlag; Die Benzin- Beton- und Lärmschweiz.  Patient Gesundheitssystem, Tredition Hamburg, 2018. Interviewbeitrag in: Kommunikation und Marketing für Technik-Innovationen, Thema des Interviews: Der Clusterpreneur muss Menschen mögen, Springer 2019. Freier Journalist der Engadinerpost für Regionalentwicklung und Kultur (Jazz und bildende Kunst). Kulturblogger glarneragenda.ch, Kunsthaus Glarus.